Was ist Senioren-Assistenz?

Senioren-Assistenz füllt die Lücke zwischen Pflege und Hauswirtschaft

Senioren-Assistenz betreut und berät ältere Menschen, die in ihrem Wohnumfeld bleiben wollen und dafür Unterstützung im Alltag brauchen. Die Aufgaben sind unterschiedlich. Die einen brauchen Begleitung beim Arztbesuch, anderen wünschen sich wegen der Unsicherheit beim Gehen Begleitung beim Einkaufsbummel, oder benötigen andere Formen der Unterstützung. Manche suchen auch einfach nur ein wenig Gesellschaft oder möchten sich gern etwas vorlesen lassen, wenn die Augen versagen. In all diesen Fällen hilft die Seniorenassistenz.

Senioren-Assistenz wirkt auch präventiv.

Regelmäßiger Austausch mit anderen ist nicht nur gut gegen Vereinsamung, sondern hilft auch, im Kopf fit zu bleiben. Denn bei sozialen Kontakten ist unser Gehirn vielfach gefordert. Kommunikation mit dem Partner oder in Beziehungen zu anderen Menschen aktiviert die Nervenzellen des Gehirns und das hat Einfluss sowohl auf die seelische als auch auf die körperliche Gesundheit. Seniorenassistenz  hilft die sozialen Kontakte zu erhalten oder zu erweitern und sichert damit die Teilnahme am sozialen Leben im größtmögliche Selbstbestimmung im eigenen Lebensraum.